Image: Geballte Fachkompetenz in Sachen FahrzeugakustikM PlanM PlanIm neuen Akustikzentrum werden verschiedene Test durchgeführt. | Mobility World
NewsNeues Akustikzentrum bei Stuttgart

Geballte Fach­kom­pe­tenz in Sachen Fahr­zeuga­kustik

Lesezeit ca.: 2 Minuten

Am 15. September hat das neue M Plan-Akustikzen­trum bei Stuttgart offiziell seine Tore geöffnet. Im Rahmen einer kleinen Eröffnungs­feier präsentierte sich das Team samt der neuen Prüf- und Teststände rund um den Bereich NVH.

20. September 2016

Sounds good! So lautete das Motto der feierlichen Eröffnung am Abend im Akustikzen­trum. Zur Einweihung begrüßten Geschäfts­führer Bernd Gilgen gemeinsam mit Niederlas­sungs­leiter Steffen Ratschan die Gäste. „Die Eröffnung war für uns ein sehr schöner Moment, denn es hat uns nicht nur stolz gemacht, den Neubau in Betrieb zu nehmen, sondern auch riesig gefreut, dass so viele unserer Kunden am Donnerstag­abend mit uns gefeiert haben“, sagt Steffen Ratschan.

Innerhalb von zwei Jahren entstand das Akustikzen­trum auf einem 4.800 Quadratmeter großen Gelände, bestehend aus einem Bürogebäude und einer über 2000 Quadratmeter großen Werkhalle. Dort befinden sich elf Hebebühnen, unter anderem eine für Kleinbusse, ein Bremsprüf­stand für akustische Messungen und eine Achsmess­bühne.

Im Auftrag bekannter Automobil­her­steller kümmert sich das Team bestehend aus Spezialisten der klassischen Ingenieur­be­rufe gemeinsam mit Physikern, Toningenieuren, Akustikern, Informati­kern, Elektro- und Fahrzeug­tech­ni­kern sowie Kfz-Meistern, um Projekte aus den Bereichen Fahrzeuga­kustik, Schwingungen und Vibrationen.

Von struktur­dy­na­mi­schen Analysen bei der Konstruk­tion eines neuen Modells über aufwändige Ausstattung von Probefahr­zeugen mit neuester Messtechnik und der Auswertung der Daten für Baugruppen wie Motor, Getriebe und Antriebs­strang und Fahrsimu­la­tionen auf Rollenprüf­ständen bis hin zu Tests im eigenen Akustikstudio, können jetzt im Akustikzen­trum durchgeführt werden.

Mit dem neuen Akustikzen­trum setzt M Plan ein klares Zeichen im Markt und intensiviert seine Aktivitäten im Bereich NVH und Fahrzeuga­kustik. „Ich habe mich zudem sehr gefreut, dass neben Herrn Gilgen und Herrn Völlmert, auch Herr Ferchau zur Eröffnung gekommen ist. Das hat auch bei unseren Kunden einen positiven Eindruck hinterlassen. Alles in allem: eine gelungene Veranstal­tung“, so das Resümee von Niederlas­sungs­leiter Steffen Ratschan.