04. Oktober 2017 Wolfgang Exler-Bachinger

Stipen­di­en­pro­gramm Connected Talents@M Plan feiert drei­jäh­riges Bestehen

Lesezeit ca.: 2 Minuten

79 Stipendiaten wurden bisher durch das Programm unterstützt.

Die M Plan GmbH, einer der führenden Engineering-Spezialisten im Automotive-Bereich und vom Arbeitgeberbewertungsportal kununu erneut als drittbester Arbeitgeber der gesamten Automobilindustrie ausgezeichnet und mit aktuell 4,46 von fünf möglichen Punkten gelistet, hat 2014 ihr eigenes Stipendien-Programm „Connected Talents@M Plan“ aufgelegt. Das Programm unterstützt die ausgewählten Studierenden mit 500 Euro je Semester.

Am vergangenen Freitag trafen sich erneut die M Plan Stipendiaten zu einemNetzwerktreffen in der Kölner Zentrale zum Erfahrungsaustausch. Ziel des Netzwerktreffens ist es, den Stipendiaten die M Plan Welt näher zu bringen und den Netzwerkgedanken der Teilnehmer untereinander zu fördern. Neben einem Impulsvortrag durch den M Plan Geschäftsführer Bernd Gilgen werden auch technische Informationen aus der Welt des Automobils thematisiert. Fachvorträge unter anderem zum Thema Euro 6d – Real Driving Emissions sollen die fachliche Kompetenz der Stipendiaten schärfen.

Bernd Gilgen, Geschäftsführer der M Plan GmbH, erläutert das Programm: „Vor der Gründung von „Connected Talents@M Plan“ haben wir uns aktiv am Deutschland-Stipendium beteiligt, welches wir weiterhin für eine sinnvolle Initiative halten. Für uns ist es jedoch überaus wichtig, dass wir die Studierenden, die wir mit einem Stipendium unterstützen wollen, selbst auswählen können. Denn zum einen sollte der Stipendiat natürlich aus dem Automotive-Umfeld kommen, zum anderen soll der Student/die Studentin natürlich auch als unser Bindeglied an den Hochschulen fungieren.“

Auch die Universitäten und Fachhochschulen profitieren von diesem Programm: „Eine Vielzahl von möglichen Stipendien an einer Hochschule erhöht deren Attraktivität für die Studierenden. Gleichzeitig ist M Plan auch als Kooperationspartner in der Industrie für die Hochschule präsent, z.B. bei der Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeiten oder Praktika“, erklärt Bernd Gilgen den Nutzen für die Hochschulen.

Das Stipendien-Programm „Connected Talents@M Plan“ ist daher auch weit mehr als die reine finanzielle Unterstützung der Studierenden. Sabrina Gleichmann, Leiterin Rekrutierung bei M Plan, erklärt das Konzept: „Der frühzeitige Kontakt zu den Studierenden ist für uns ein wichtiges Instrument zur Sicherung des Fach- und Führungskräftenachwuchses. Neben der selbstverständlichen finanziellen Unterstützung wollen wir die Stipendiaten bereits zu diesem frühen Zeitpunkt mit einem möglichen Arbeitsumfeld in der Automobilbranche vertraut machen und ihnen in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützend zur Seite stehen.

Dazu gehören neben einem Angebot von Workshops und Seminaren zum Beispiel quartalsweise stattfindende Entwicklungsgespräche mit unseren Personalreferenten, die Teilnahme an Teamevents, Informationen und Tipps zum Studium über Social-Media-Kanäle sowie Netzwerktreffen. Manche unserer Stipendiaten begleiten uns sogar bereits auf Job- und Recruiting-Messen, um andere Studierende auf dieses Programm aufmerksam zu machen.“

Als langjähriger Partner von OEMs, Systemlieferanten und Zulieferern ist M Plan einer der führenden deutschen Spezialisten im Mobility Engineering und unterstützt den gesamten automobilen Entstehungsprozess von der Elektronik, dem Antrieb, der Karosserie und dem Fahrwerk über das Gesamtfahrzeug und die Produktionstechnik bis hin zu entwicklungsbegleitenden Dienstleistungen.

M Plan beschäftigt an vierzehn Standorten derzeit mehr als 880 hoch qualifizierte Mitarbeiter, bestehend aus Ingenieuren, Technikern, Technischen Zeichnern, Mechanikern, Wirtschaftsinformatikern und Technischen Betriebswirten. Im Jahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von über 75 Millionen Euro (Stand: 31.12.2016).

Download Texte und Fotos: M Plan Informationssystem

Pres­se­kon­takt

Bachinger Öffentlichkeitsarbeit

Löwengasse 27 L 60385 Frankfurt am Main

+49 69 955275-0

+49 69 557155

bachinger@bachinger-pr.de

 Downloads

Texte, Bilder und Hinter­gründe